Startseite » Georgia » Ja, Burger schlägt die Konkurrenz mit dem besten Burger in Atlanta

    Ja, Burger schlägt die Konkurrenz mit dem besten Burger in Atlanta

    Atlanta ist ein Feinschmecker-Reiseziel. Wenn jemand behauptet, das "Beste" von etwas gefunden zu haben, ist das eine ernste Angelegenheit. Der beste Burger in Atlanta, Georgia, kommt aus einem nachhaltig orientierten, ungezwungenen Restaurant mit Standorten in Virginia Highland und West Midtown.

    Burger sind relativ unkompliziert zu meistern, aber Yeah Burgers Methoden bringen die Dinge auf die nächste Ebene. Nachhaltige Praktiken und das Verbot von künstlichen Dingen verbessern nachweislich den Geschmack und die Ernährung. Mutter Natur hatte schon alles herausgefunden!

    Wir werden mit dem Brötchen beginnen; Sie haben die Wahl zwischen Artisan White, Vollkornweizen, glutenfrei und vegan. Low Carb-Sucher können sich für eine köstliche, gedämpfte Collard-Packung oder gar keine Brötchen entscheiden. Brot für yeah Burger wird von H & F Bread Company frisch und lokal gebacken, mit Bio-Mehl, käfigfreien Eiern und hormonfreier Milch. Sie schreiben Liebe als ihre besondere Zutat zu.

    Sie haben viele Möglichkeiten, wenn es auch um Pastetchen geht; Krabben, Bisons, Hühnchen, Puten, Vegetarier und Veganer. Der Showstopper sind jedoch die 100% grasgefütterten Rindfleischquellen, die lokal von White Oak Pastures stammen. Hormonfreie, grasgefütterte, menschlich behandelte Kühe produzieren Fleisch mit weniger Cholesterin und einem insgesamt besseren Nährstoffgeschmack. Das Rindfleisch von yeah burger hat eine butterweiche Konsistenz und den perfekten saftigen Geschmack, der es sogar über den kreativsten Burger im Pfirsich-Zustand erhebt.

    Das Hinzufügen von lokalem und biologischem Käse zum Burger verbessert tatsächlich den Geschmack des Fleisches. Klassische amerikanische oder schrulligere Sorten wie Ziegen- und Pimentkäse sind erhältlich. Hinweis; Mit dem Piment kann man nichts falsch machen.

    Warnung; Die Wahl des Toppings kann Angst machen, denn es gibt so viel zur Auswahl! Geröstete Knoblauch-Aioli, Hot Bama Relish, Speckmarmelade, Basilikum-Pesto, Feigenmarmelade, Yeah Sauce, zerdrückte Avocado, käfigfreie Eier, House Chili, Sprossen, Napa Coleslaw und eine Liste von frischem Gemüse sind nur einige der Optionen. Verstehst du, was ich meine? Totale Aufregung. Die Sache ist, dass Sie wirklich nicht zu viele Verbesserungen verwenden möchten, da dies den fantastischen Geschmack von Brötchen und Fleisch beeinträchtigt.

    Wir wissen also, dass Burger die besten Burger hat, aber was ist die beste Kombination? Das hängt von Ihrem Geschmack ab, aber halten Sie es auf ein paar oder weniger Toppings. Ein Rindfleischpastetchen auf dem überraschend unglaublichen Weizenbrötchen mit Pimentkäse, Knoblauch-Aioli, hydroponischem Bibb-Salat und Yeah-Sauce zum Eintauchen ist eine solide Kombination.

    Gesundes Brot (Weizen ist eigentlich besser als Weiß), nachhaltiges Rindfleisch, Bio-Zutaten und ein Haufen fürsorglicher Menschen haben Yeah Burger geholfen, den besten Burger in Atlanta zu erzielen. Ergänzen Sie es mit Trüffelpommes oder knusprigem Rosenkohl und vielleicht auch mit natürlichem Milchshake!