Startseite » Guides » Simbabwe Reiseführer

    Simbabwe Reiseführer

    Über Simbabwe

    Nach einem schwierigen Jahrzehnt kehrt die Stabilität nach Simbabwe zurück, und nach und nach strömen wegweisende Touristen zurück ins Land. Sie werden für ihre Bemühungen reichlich belohnt: Mit ihrer Fülle an Naturwundern, der Gastfreundschaft der Einheimischen, ihrem faszinierenden Erbe und dem guten Klima ist Simbabwe eines der bemerkenswertesten Länder Afrikas.
    Das Juwel in seiner glänzenden Krone ist Victoria Falls. Dieser Wasserfall erstreckt sich über die Grenze zwischen Simbabwe und dem benachbarten Sambia und ist offiziell der größte der Welt. Das Rauschen des kaskadenförmigen Wassers ist ein unvergessliches Erlebnis.
    Simbabwe bietet nicht nur beeindruckende Naturschauspiele, sondern auch einige der besten Wildtiere im südlichen Afrika. Von den bewaldeten Bergen des östlichen Hochlands bis zu den sonnenverwöhnten Wiesen des Hwange-Nationalparks wimmelt es von Flora und Fauna, darunter die Big 5 (Elefant, Nashorn, Leopard, Büffel und Löwe).

    Ungefähr 11% des Landes in Simbabwe wurden für Parks und Wildparks reserviert, aber es können auch große Städte entstehen. Die beiden bevölkerungsreichsten sind Harare und Bulawayo, die eine beeindruckende Auswahl an kulturellen Attraktionen, angesagten Bars und gehobenen Restaurants bieten. Zwischen diesen beiden städtischen Zentren liegen die erstaunlichen Steinruinen aus der späten Eisenzeit in Great Zimbabwe, die Theorien zerstören, dass Afrika südlich der Sahara keine großen Zivilisationen hatte.
    Es ist jedoch nicht alles glattes Segeln. Während sich Simbabwes fragile Wirtschaft langsam verbessert, herrscht nach wie vor weit verbreitete Armut, und der Regierung fehlen die Ressourcen, um die Verwüstungen der HIV-Pandemie zu bewältigen, von der schätzungsweise jeder vierte Mensch hier betroffen ist. Korruption ist ebenfalls weit verbreitet und Straßensperren, die von Beamten besetzt sind, die nach einer Entschuldigung für Fleece suchen, die Sie beim Reisen über Land behindern können.
    Aber größtenteils bleibt Simbabwe ein friedlicher Ort voller friedlicher Menschen, die dringend den Tourismus brauchen, um eine bessere Zukunft für diese unglaubliche Ecke Afrikas aufzubauen.

    Wichtige Fakten

    Bereich:

    390.757 km².

    Population:

    15.966.810 (UN-Schätzung 2016).

    Bevölkerungsdichte:

    36,4 pro km².

    Hauptstadt:

    Harare.

    Regierung:

    Republik.

    Staatsoberhaupt:

    Präsident Emmerson Mnangagwa seit November 2017.

    Reisetipps

    Letzte Aktualisierung: 27. Mai 2019

    Die folgende Zusammenfassung der Reisehinweise wird vom britischen Foreign and Commonwealth Office zur Verfügung gestellt. "Wir" bezieht sich auf das Foreign and Commonwealth Office. Umfassende Reisehinweise finden Sie unter www.gov.uk/foreign-travel-advice.

    Auslandsreisehinweise

    Noch aktuell bei:
    27. Mai 2019
    Aktualisierte:
    9. April 2019
    Neuestes Update:

    Zusammenfassung - Der tropische Wirbelsturm Idai verursachte erhebliche Überschwemmungen und Schlammlawinen in vielen Teilen Ostsimbabwes. Während sich die Zugangssituation verbessert hat, sind viele Straßen und Brücken in den betroffenen Gebieten immer noch unpassierbar. Strom-, Wasser- und Telekommunikationsnetze sind betroffen; Wenn Sie in die betroffenen Regionen reisen, seien Sie besonders vorsichtig und befolgen Sie die Anweisungen der örtlichen Behörden. Wenden Sie sich vor Reiseantritt an Ihr Hotel, um sich zu vergewissern, dass das Hotel noch zugänglich und geöffnet ist

    Nach weitverbreiteten Störungen, einschließlich gewaltsamer Proteste, in vielen Gegenden von Simbabwe im Januar 2019 sollten Sie weiterhin Vorsicht walten lassen und die lokalen Medien sowie diese Reisehinweise auf Aktualisierungen hin überwachen.

    Vermeiden Sie politische Versammlungen oder Demonstrationen. Diese können unvorhersehbar und gewalttätig werden und die Reaktion der Sicherheitskräfte kann unverhältnismäßig sein. Das Fotografieren von Angehörigen der Polizei und der Streitkräfte sowie von Demonstrationen und Protesten ist nicht gestattet. Sie sollten politische Aktivitäten oder Aktivitäten, die als politisch angesehen werden könnten, einschließlich politischer Diskussionen an öffentlichen Orten, vermeiden. Stellen Sie sicher, dass Sie einen Ausweis bei sich haben, damit Sie ihn vorlegen können, wenn die Sicherheitskräfte dies verlangen.

    Der tropische Wirbelsturm Idai verursachte erhebliche Überschwemmungen und Schlammlawinen in vielen Teilen Ostsimbabwes. Während sich die Zugangssituation verbessert hat, sind viele Straßen und Brücken in den betroffenen Gebieten immer noch unpassierbar. Strom-, Wasser- und Telekommunikationsnetze sind betroffen. Wenn Sie in die betroffenen Regionen reisen, seien Sie besonders vorsichtig und befolgen Sie die Anweisungen der örtlichen Behörden. Wenden Sie sich vor Reiseantritt an Ihr Hotel, um sich zu vergewissern, dass das Hotel noch zugänglich und geöffnet ist.

    Die wirtschaftliche Situation in Simbabwe ist nach wie vor unvorhersehbar. Vergewissern Sie sich, dass für Ihren Besuch genügend US-Dollar-Guthaben vorhanden ist, oder erkundigen Sie sich bei Ihrem Reiseveranstalter, ob internationale Kartenzahlungen akzeptiert werden. Die offizielle Landeswährung in Simbabwe hat sich im Februar 2019 geändert und ist jetzt die “RTGS-Dollar”. Dazu gehören simbabwische Anleihen, Anleihenmünzen und mobiles Geld wie ECOCASH. Es gibt jedoch einen Mangel an physischem Bargeld und es ist derzeit nicht möglich, Bargeld mit einer internationalen Bankkarte abzuheben. Einige andere Währungen bleiben gesetzliches Zahlungsmittel, einschließlich des US-Dollars. Sie sollten vor einer Transaktion überprüfen, ob der angegebene Preis in RTGS oder US-Dollar angegeben ist, da das Symbol für beide US-Dollar ist. Es wird empfohlen, die Wechselkurse vor jeder Transaktion zu überprüfen. Der Preis in USD bei Barzahlung kann von der USD-Karte abweichen. Die Lagerbestände in Supermärkten, einschließlich einiger Grundstoffe, sind uneinheitlich. Einige Unternehmen, einschließlich einiger medizinischer Anbieter, akzeptieren möglicherweise nur Barzahlungen in US-Dollar anstelle von Kredit- oder Debitkarten. Banken stehen vor der Herausforderung, Bargeld in Fremdwährung auszugeben, auch für internationale Überweisungen von außerhalb Simbabwes.

    Die Verfügbarkeit von Kraftstoff ist sporadisch und Warteschlangen sind häufig. Bei einigen Tankstellen ist der Preis für Kraftstoff jetzt doppelt so hoch. Bei Zahlung mit einer internationalen Zahlungskarte ist ein niedrigerer Preis verfügbar.

    Am 6. September 2018 wurde in Harare vom Gesundheitsministerium von Simbabwe ein Cholera-Ausbruch gemeldet. In einigen Regionen des Landes wird weiterhin über Typhus und Cholera berichtet. Die Situation wird von der Weltgesundheitsorganisation überwacht. Sie sollten sich mit den Symptomen vertraut machen und den Ratschlägen des National Travel Health Network and Centre folgen.

    In Simbabwe ist die Kriminalität mäßig. Seien Sie besonders nach Einbruch der Dunkelheit wachsam und sorgen Sie für sichere Unterkünfte und Fahrzeuge.

    Führen Sie immer einen Ausweis oder eine Kopie Ihres Reisepasses mit.

    Ferien- und Geschäftsvisa sind im Einreisehafen erhältlich. Verstoße nicht gegen die Bedingungen deines Visums.

    Zwei britisch-simbabwische Staatsangehörige, die nach Simbabwe reisen, müssen über ein gültiges Reisedokument verfügen, um in das Vereinigte Königreich zurückkehren zu können. Es ist nicht möglich, mit einem simbabwischen Pass oder einem Notfallreisedokument ohne Visum oder Einreisegenehmigung nach Großbritannien zurückzukehren.

    Air Zimbabwe wurde die Genehmigung zur Durchführung von Flügen in die EU verweigert, weil die Fluggesellschaft nicht nachweisen konnte, dass sie den internationalen Flugsicherheitsstandards entspricht. Britischen Regierungsangestellten, die nach und in Simbabwe reisen, wurde geraten, Fluggesellschaften zu verwenden, die nicht dem EU-Betriebsverbot unterliegen.

    Obwohl es in der jüngsten Vergangenheit in Simbabwe keine Terroranschläge gab, können Angriffe nicht ausgeschlossen werden.

    Wenn Sie im Ausland sind und Nothilfe von der britischen Regierung benötigen, wenden Sie sich an die nächstgelegene britische Botschaft, das Konsulat oder die Hohe Kommission.

    Kriminalität

    Es gibt ein moderates Maß an Kriminalität. Alleinreisende sind möglicherweise anfälliger. Raubüberfälle, Taschendiebstahl und Schmuckdiebstahl sind in den Innenstädten besonders nach Einbruch der Dunkelheit weit verbreitet. Straßenbeleuchtung kann schlecht sein. Bleiben Sie wachsam am Harare International Airport und beim Verlassen von Banken und Geldautomaten. Tragen oder zeigen Sie keine großen Mengen an Bargeld an öffentlichen Orten.

    Es hat gelegentlich bewaffnete Raubüberfälle gegen Ausländer gegeben. Stellen Sie sicher, dass Ihre Unterkunft jederzeit sicher ist.

    Es hat Diebstähle und Raubüberfälle von Fahrzeugen gegeben, auch an den Hauptkreuzungen entlang der Route zum internationalen Flughafen Harare und auf der Straße Masvingo-Beitbridge. Sie sollten besonders wachsam sein, wenn Sie diese Routen benutzen. Fahrzeugtüren verschlossen und Fenster geschlossen halten. Seien Sie nachts und an Tankstellen vorsichtig. Lassen Sie Ihr Fahrzeug nicht unbeaufsichtigt in unbewachten Gebieten in Städten liegen.

    Tragen Sie jederzeit Ihren simbabwischen Personalausweis oder eine Fotokopie Ihres Reisepasses bei sich. Wenn Sie Ihren britischen Pass verlieren, müssen Sie einen Polizeibericht einholen und sich an die britische Botschaft in Harare wenden, um ein Ersatzreisedokument zu erhalten.

    Lokale Reisen

    In Simbabwe gibt es viele Safari-Lodges und Wildreservate. Die Sicherheitsstandards variieren und Sie sollten prüfen, ob das Bedienpersonal geschult und zugelassen ist. Es gab eine Reihe von Vorfällen, bei denen Tiere Besucher angriffen, was zu Verletzungen und in einigen Fällen zum Tod führte. Einige Aktivitäten, wie Wandern oder Kanusafaris, können die persönliche Sicherheit gefährden. Sie sollten Wildtiere mit Vorsicht und Respekt behandeln und jederzeit einen sicheren Abstand zu ihnen halten.

    Durch Sturzfluten während der Regenzeit (November bis April) können einige Straßen unpassierbar werden.

    Manchmal kommt es zu Stromausfällen sowie gelegentlich zu Kraftstoff- und Wassermangel. Das simbabwische Mobilfunknetz und die Festnetzanschlüsse sind unzuverlässig.

    Ländliche Gebiete

    Seit 2000 wurden die meisten kommerziellen Farmen in Simbabwe von Mitgliedern der National War Veterans 'Association und anderen besetzt oder übernommen. Die Farminvasionen gehen weiter, manchmal begleitet von Gewalt und Bedrohungen. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie landwirtschaftliche Gebiete besuchen, mit denen Sie nicht vertraut sind.

    Das Diamantenabbaugebiet in Marange ist ein Sperrgebiet. Wenn Sie angehalten werden und erfahren, dass Sie möglicherweise keinen Zugang zu einem bestimmten Bereich haben, sollten Sie umkehren.

    Straßenfahrt

    Sie können in Simbabwe mit einem vollständigen britischen Führerschein bis zu 12 Monate lang fahren. Wenn Sie in Simbabwe wohnen, möchten Sie möglicherweise eine simbabwische Lizenz erwerben, um das Problempotential bei Straßensperren zu minimieren. Stellen Sie sicher, dass Sie jederzeit über Ihre persönlichen Dokumente wie Ihren Reisepass und Ihr Visum verfügen. Sie benötigen auch eine polizeiliche Fahrzeuggenehmigung (vorübergehende Einfuhrgenehmigung), wenn Sie ein nicht in Simbabwe zugelassenes Fahrzeug mitbringen.

    Sie müssen den Polizeisignalen folgen, an Straßensperren und Mautstellen anhalten und einen Ausweis vorlegen, wenn Sie dazu aufgefordert werden. Straßensperren sind häufig und manche Touristen empfinden sie als einschüchternd. Sie sollten auf einer Quittung für jede Geldstrafe bestehen, die Sie zahlen müssen.

    Es ist eine Straftat, weiter zu fahren, wenn die Autokolonne des Präsidenten vorbeifährt, egal auf welcher Straßenseite Sie sich befinden. Wenn Sie die Autokolonne sehen, ziehen Sie von der Straße ab oder an den Straßenrand, wenn dies nicht möglich ist. Es hat eine Reihe von Vorfällen gegeben, in denen die Sicherheitskräfte Menschen angegriffen haben, weil sie an der falschen Stelle angehalten haben oder weil sie nicht früh genug angehalten haben.

    Verkehrsunfälle sind eine häufige Todes- und Verletzungsursache in Simbabwe. Es gibt oft tiefe Schlaglöcher in den Straßen. Ampeln sind oft außer Betrieb. Fahren Sie nachts nicht außerhalb der Hauptstädte. Fahrzeuge und Straßen sind oft schlecht beleuchtet und schlecht markiert. Verlassene unbeleuchtete Lastkraftwagen, Radfahrer ohne Licht, Fußgänger und streunendes Vieh sind besondere Gefahren. Notdienste können im Falle eines Unfalls nur sehr begrenzt Hilfe leisten, und Krankenwagen werden häufig verspätet eingesetzt.

    Fahren Sie auf Überlandstraßen vorsichtig, schnallen Sie sich immer an, schließen Sie die Autotüren ab und führen Sie ein umfassendes medizinisches Set mit sich. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie vor allem in der Gegend von Beitbridge anhalten, da Autos ausgeraubt und Insassen angegriffen wurden.

    Planen Sie sorgfältig, bevor Sie sich auf Fernreisen begeben. Die Verfügbarkeit von Kraftstoff ist sporadisch. Führen Sie daher entweder zusätzlichen Kraftstoff mit oder tanken Sie nach Möglichkeit Kraftstoff nach. Informieren Sie sich vor Ort über die Orte, die Sie besuchen möchten.

    öffentlicher Verkehr

    Öffentliche Verkehrsmittel und Dienstleistungen sind unzuverlässig. Pendler Omnibusse oder “combis” sind oft überfüllt, unzureichend gewartet, unversichert und rücksichtslos gefahren. Sie sollten sie nach Möglichkeit meiden. Größere Überlandbusse können auch schlecht gefahren werden. Es gab eine Reihe schwerer Verkehrsunfälle mit Nachtbussen.

    In großen Hotels gibt es normalerweise eigene Taxis, mit denen Sie sicher in der Stadt reisen können. Von Hotels empfohlene Taxis sind in der Regel zuverlässig und in gutem Zustand.

    Zugfahrt

    Das Schienensystem ist unterentwickelt und sehr schlecht gewartet. Bahnübergänge sind schlecht markiert, was zu zahlreichen Unfällen führt.

    Flugreisen

    Air Zimbabwe wurde die Genehmigung zur Durchführung von Flügen in die EU verweigert, weil die Fluggesellschaft nicht nachweisen konnte, dass sie den internationalen Flugsicherheitsstandards entspricht. Britischen Regierungsangestellten, die nach und in Simbabwe reisen, wurde geraten, Fluggesellschaften zu verwenden, die nicht dem EU-Betriebsverbot unterliegen.

    Eine vollständige Liste der Fluggesellschaften, deren Flugbetrieb innerhalb der EU verboten ist, finden Sie auf der Website der Europäischen Kommission. Die Verweigerung der Betriebserlaubnis beruht häufig auf Inspektionen von Luftfahrzeugen auf EU-Flughäfen. Die Tatsache, dass eine Fluggesellschaft nicht in der Liste aufgeführt ist, bedeutet nicht automatisch, dass sie die geltenden Sicherheitsstandards erfüllt.

    Die Internationale Zivilluftfahrt-Organisation hat die Zivilluftfahrtbehörde von Simbabwe zuletzt im Jahr 2010 geprüft. In dem Bericht wurde festgestellt, dass der Stand der Umsetzung der kritischen Elemente der Sicherheitsaufsicht in Simbabwe nahe am globalen Durchschnitt lag.

    Eine Liste der jüngsten Vorfälle und Unfälle finden Sie auf der Website des Aviation Safety Network.

    Die FCO kann keine Beratung zur Sicherheit einzelner Fluggesellschaften anbieten. Die International Air Transport Association veröffentlicht jedoch Listen registrierter Fluggesellschaften, bei denen festgestellt wurde, dass sie eine Reihe von betrieblichen Sicherheitsstandards und empfohlenen Praktiken erfüllen - das IATA Operational Safety Audit und die IATA Standard Safety Assessment. Diese Listen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, und das Fehlen einer Fluggesellschaft aus dieser Liste bedeutet nicht unbedingt, dass sie unsicher ist.

    Politische Situation

    Vermeiden Sie politische Aktivitäten oder Aktivitäten, die als solche ausgelegt werden könnten, einschließlich politischer Diskussionen an öffentlichen Orten. Sie sollten alle Demonstrationen und Kundgebungen vermeiden. Diese können unvorhersehbar sein und gewalttätig werden. Die Behörden haben in der Vergangenheit Gewalt angewendet, um Demonstrationen zu unterdrücken. Es ist strafbar, abfällige oder beleidigende Kommentare zum Präsidenten abzugeben oder Material, das als beleidigend angesehen wird, in das Büro des Präsidenten zu bringen.

    Tragen Sie immer Ihren Personalausweis oder eine Kopie Ihres Reisepasses bei sich.

    Das Fotografieren von Regierungsbüros, Flughäfen, militärischen Einrichtungen, offiziellen Wohnsitzen, Botschaften und anderen sensiblen Orten ist ohne besondere Genehmigung des Informationsministeriums illegal. Das Fotografieren von Angehörigen der Polizei und der Streitkräfte sowie von Demonstrationen und Protesten ist nicht gestattet. Gesetze werden strikt durchgesetzt.

    Das Gebiet um das State House in Harare (die offizielle Residenz des Präsidenten) wird von bewaffneten Mitgliedern der Präsidentengarde überwacht. Sie erlauben kein Herumlungern durch Autofahrer, Radfahrer oder Fußgänger, und das Fotografieren ist strengstens untersagt. Die Straßen in diesem Bereich sind nachts (von 18.00 bis 06.00 Uhr) geschlossen. Vermeiden Sie die Verwendung von GPS-Navigationssystemen in der Nähe der Residenz des Präsidenten und meiden Sie nach Möglichkeit den gesamten Bereich.

    Die doppelte Staatsangehörigkeit (dh der gleichzeitige Besitz eines simbabwischen und eines ausländischen Passes) ist seit 1984 nach simbabwischem Recht verboten. Nach der Verabschiedung einer neuen Verfassung im Jahr 2013 war diese Rechtsposition Gegenstand einiger Debatten und wurde kürzlich vom Verfassungsgericht diskutiert entschieden, dass einige Kategorien der doppelten Staatsangehörigkeit tatsächlich legal waren. Die Gesetzgebung bleibt jedoch inkonsistent und es ist möglich, dass die simbabwischen Behörden diejenigen, die sie als Straftäter betrachten, behindern, inhaftieren oder gar strafrechtlich verfolgen. Die britische Botschaft ist nicht in der Lage, Personen mit doppelter britischer und simbabwischer Staatsangehörigkeit sämtliche konsularischen Dienstleistungen anzubieten.

    In Simbabwe herrscht eine konservative Haltung gegenüber gleichgeschlechtlichen Beziehungen, insbesondere zwischen Männern. Sex zwischen Männern gilt als “sexuelle Abweichung” und ein “unnatürliche sexuelle Handlung” nach örtlichem Recht, die illegal sind. Gleichgeschlechtliche Ehen sind in der Verfassung von 2013 ausdrücklich verboten. Es gibt jedoch eine kleine, aber aktive unterirdische Schwulenszene in Harare, und Strafverfolgungsmaßnahmen sind selten. Öffentliche Zuneigungsbekundungen können ungeachtet des Geschlechts oder der Sexualität strafbar sein. Lesen Sie unsere Informations- und Ratgeberseite für die LGBT-Community, bevor Sie reisen. Weitere lokale Informationen finden Sie auch auf der Website der GALZ Association.

    Der Besitz oder die Einfuhr von pornografischem Material ist untersagt.

    Die Strafen für den Besitz, den Gebrauch oder den Handel mit illegalen Drogen sind streng und die Täter können mit hohen Geldstrafen oder Gefängnisstrafen rechnen.

    Tragen Sie keine Edelsteine ​​oder Halbedelsteine ​​ohne die richtigen Papiere.

    Zivilisten sind gesetzwidrig, jegliche Art von Kleidung aus Tarnmaterial zu tragen.

    Die Verwendung eines Mobiltelefons ohne Freisprecheinrichtung während der Fahrt ist illegal und kann zu einer Geldstrafe führen.

    Simbabwe ist Vertragspartei des Übereinkommens über den internationalen Handel mit gefährdeten wildlebenden Tier- und Pflanzenarten (CITES), das den Handel mit Elfenbein verbietet. Es ist illegal, geschützte Wildtiere zu kaufen, zu verkaufen, zu töten oder zu fangen oder ihre Teile ohne Lizenz zu handeln. Diejenigen, die beim Kauf oder Handel solcher Waren erwischt wurden, riskieren eine Strafverfolgung und Freiheitsstrafe von bis zu 9 Jahren.

    Obwohl es in der jüngsten Vergangenheit in Simbabwe keine Terroranschläge gab, können Angriffe nicht ausgeschlossen werden.

    Es besteht eine erhöhte Gefahr von Terroranschlägen gegen britische Interessen und Staatsangehörige von Gruppen oder Einzelpersonen, die durch den Konflikt im Irak und in Syrien motiviert sind. Sie sollten zu diesem Zeitpunkt wachsam sein.

    Erfahren Sie mehr über die globale Bedrohung durch Terrorismus, wie Sie Ihr Risiko minimieren und wie Sie im Falle eines Terroranschlags vorgehen können.

    Die Informationen auf dieser Seite decken die häufigsten Arten von Reisen ab und spiegeln das Verständnis der britischen Regierung für die derzeit geltenden Regeln wider. Sofern nicht anders angegeben, gelten diese Informationen für Reisende, die einen vollständigen Pass für britische Staatsbürger verwenden.

    Die Behörden in dem Land oder Gebiet, in das Sie reisen, sind für die Festlegung und Durchsetzung der Einreisebestimmungen verantwortlich. Wenn Sie sich über einen Aspekt der Einreisebestimmungen nicht sicher sind oder weitere Informationen benötigen, wenden Sie sich an die Botschaft, die Hohe Kommission oder das Konsulat des Landes oder Gebiets, in das Sie reisen.

    Sie sollten sich auch mit Ihrem Transportunternehmen oder Reiseunternehmen in Verbindung setzen, um sicherzustellen, dass Ihr Reisepass und andere Reisedokumente den Anforderungen entsprechen.

    Visa

    Für die Einreise nach Simbabwe benötigen Sie ein Visum. Sie können ein Visum bei der simbabwischen Botschaft in London oder bei der Ankunft in Simbabwe erhalten. Die meisten Touristen benutzen das Visum bei der Ankunft. Nehmen Sie in kleinen Scheinen genügend Bargeld mit, um Ihr Visum am Flughafen zu bezahlen. Sie können ein Visum auch online vor Reiseantritt beantragen.

    Stellen Sie sicher, dass Sie mit den richtigen Unterlagen reisen, da Sie sonst die Gefahr der Festnahme und Abschiebung laufen. Wenn Sie ein Touristenvisum besitzen, dürfen Sie keine Geschäfte tätigen oder eine Beschäftigung suchen. Freiwilligenarbeit und Missionsarbeit über einen Zeitraum von 30 Tagen gelten als Arbeit, und für die Ausübung dieser Tätigkeiten in Simbabwe ist eine vorübergehende Arbeitserlaubnis erforderlich. Sie müssen über das richtige Visum oder die richtige Arbeitserlaubnis verfügen, um arbeiten zu können. Informieren Sie sich vor Reiseantritt bei der Zimbabwe High Commission in London über die aktuellen Einreisebestimmungen.

    Besuchern wird in der Regel eine Einreisegenehmigung für 30 Tage erteilt. Sie sollten jedoch überprüfen, ob die im Einreisehafen angegebene Anzahl von Tagen Ihren geplanten Aufenthalt abdeckt. Sie können bei Bedarf eine Verlängerung und Verlängerung dieser Frist beantragen. Es ist illegal, eine falsche Aussage zur Unterstützung eines Visums zu machen.

    Wer journalistische Tätigkeiten ausüben möchte, muss sich vorab bei der simbabwischen Botschaft in London akkreditieren lassen. Journalisten sollten ohne die entsprechende Akkreditierung keine Berichterstattung oder offiziellen Fotos machen, da die Gefahr der Festnahme, Inhaftierung unter schwierigen Bedingungen, Geldstrafe und Abschiebung besteht. Die simbabwische Regierung hat klargestellt, dass Journalisten, die in Simbabwe ohne Akkreditierung arbeiten, bestraft werden.

    Die simbabwische Regierung verwendet eine breite Definition von Journalismus. Dies kann jede Form von Interview, Filmen oder Fotografieren umfassen. Sie sollten auch sorgfältig über Risiken nachdenken, die mit der Teilnahme an Aktivitäten in sozialen Medien verbunden sind, z. B. das Posten von Kommentaren, das Bloggen oder das Teilen von Fotos, was als Journalismus ausgelegt werden könnte.

    Reisen mit Kindern nach, von und durch Südafrika

    Wenn Sie mit Kindern nach, von oder durch Südafrika reisen, finden Sie auf unserer Seite mit Reisehinweisen zu Südafrika Informationen und Tipps zu den Dokumenten, die Sie mit sich führen müssen.

    KAZA Univisa

    Die KAZA Univisa gilt für Reisen zwischen Simbabwe und Sambia und Tagesausflüge nach Botswana. Es ist an den Flughäfen Harare, Bulawayo und Victoria Falls sowie an den Landgrenzen Victoria Falls (Grenze zu Sambia) und Kazungula (Grenze zu Botswana) erhältlich. Es kostet US $ 50 und ist 30 Tage gültig.

    Gültigkeit des Reisepasses

    Ihr Reisepass sollte mindestens sechs Monate gültig sein und drei leere Seiten enthalten, damit Sie nach Simbabwe einreisen und über eines der Nachbarländer ausreisen können, wenn eine kurzfristige Ausreise erforderlich wird.

    UK Notfallreisedokumente

    Simbabwe erkennt britische Notfallreisedokumente (ETDs) als gültige Reisedokumente an. ETDs werden an den Ein- und Ausreisehäfen akzeptiert und müssen für die Dauer des geplanten Aufenthalts gültig sein.

    Es kann erforderlich sein, einen Polizeibericht vorzulegen, wenn Ihr Reisepass verloren gegangen oder gestohlen worden ist und Sie eine ETD erhalten haben, da Einwanderungsbeamte bei der Abreise / Ausreise Nachweise für Einreisestempel wünschen.

    EU-Waffenembargo

    Es gibt ein EU-Waffenembargo gegen Simbabwe. Nach britischem Recht ist es derzeit strafbar, Schusswaffen nach Simbabwe mitzunehmen, auch wenn Sie beabsichtigen, sie nach Ihrem Besuch wieder nach Großbritannien zu bringen.

    Doppelstaatsangehörige

    Eine wachsende Anzahl britischer Staatsangehöriger, die kürzlich mit simbabwischen Einwegreisedokumenten aus dem Vereinigten Königreich nach Simbabwe gereist sind, ist in Simbabwe gestrandet, da diese Dokumente für die Wiedereinreise in das Vereinigte Königreich nicht gültig sind. In einigen Fällen hat dies zu ernsthaften Unannehmlichkeiten geführt.

    Bescheinigungsanforderungen für Gelbfieber

    Überprüfen Sie auf der TravelHealthPro-Website des National Travel Health Network und des Zentrums, ob Sie eine Gelbfieberbescheinigung benötigen.

    Informieren Sie sich mindestens 8 Wochen vor Ihrer Reise auf der TravelHealthPro-Website über die neuesten landesspezifischen Gesundheitstipps des National Travel Health Network and Centre (NaTHNaC). Jede länderspezifische Seite enthält Informationen zu Impfempfehlungen, aktuellen Gesundheitsrisiken oder -ausbrüchen sowie Factsheets mit Informationen zur Gesunderhaltung im Ausland. Anleitungen sind auch beim NHS (Schottland) auf der FitForTravel-Website erhältlich.

    Allgemeine Informationen zu Reiseimpfungen und eine Checkliste für die Reisegesundheit finden Sie auf der NHS-Website. Sie können sich dann an Ihren Gesundheitsberater oder Ihre Apotheke wenden, um sich über andere vorbeugende Maßnahmen und die Behandlung bereits bestehender Erkrankungen im Ausland zu beraten.

    Der rechtliche Status und die Vorschriften einiger im Vereinigten Königreich verschriebener oder gekaufter Arzneimittel können in anderen Ländern unterschiedlich sein. Wenn Sie mit verschreibungspflichtigen oder nicht verschreibungspflichtigen Arzneimitteln reisen, lesen Sie diese Anleitung von NaTHNaC über bewährte Praktiken beim Reisen mit Arzneimitteln. Weitere Informationen zum rechtlichen Status eines bestimmten Arzneimittels erhalten Sie von der Botschaft, der Hohen Kommission oder dem Konsulat des Landes oder Gebiets, in das Sie reisen.

    Das Angebot und die Qualität der Gesundheitsversorgung sind unterschiedlich und können außerhalb der großen Städte besonders schlecht sein. In den Krankenhäusern mangelt es an Medikamenten und geschultem medizinischem Personal, was es den Krankenhäusern erschwert, bestimmte Krankheiten wie Unfälle und Traumata zu behandeln. Der Kraftstoffmangel hat die Reaktionsfähigkeit bei Notfällen verringert. Privatkliniken werden Patienten erst dann behandeln, wenn sie bezahlen und benötigen häufig viel Bargeld, bevor sie auch Notfälle aufnehmen können. Immer mehr Unternehmen in Simbabwe akzeptieren nur US-Dollar in bar und keine Kredit- oder Debitkarten. Dies schließt einige medizinische Anbieter ein. Selbst wenn die Zahlung verfügbar ist, sind einige der besten Krankenhäuser oft zu voll, um Patienten aufzunehmen. Die medizinischen Kosten, insbesondere für die Evakuierung, können hoch sein. Stellen Sie sicher, dass Sie über eine ausreichende Reisekrankenversicherung und ausreichende finanzielle Mittel verfügen, um die Kosten für medizinische Behandlungen im Ausland und die Rückführung zu decken.

    Wenn Sie Medikamente einnehmen, bringen Sie ausreichend Medikamente mit, um den Zeitraum Ihres Aufenthalts abzudecken. Apotheken sind möglicherweise nicht in der Lage, Ihnen das von Ihrem Arzt verschriebene Medikament zur Verfügung zu stellen.

    Am 6. September 2018 wurde in Harare vom Gesundheitsministerium von Simbabwe ein Cholera-Ausbruch gemeldet. In einigen Regionen des Landes wird weiterhin über Typhus und Cholera berichtet. Die Situation wird von der Weltgesundheitsorganisation überwacht. Sie sollten sich mit den Symptomen vertraut machen und den Ratschlägen des National Travel Health Network and Centre folgen.

    Nach einem Ausbruch, der erstmals im Oktober 2017 gemeldet wurde, gibt es weiterhin Berichte über Typhus in einer Reihe von Gebieten. Befolgen Sie die Anweisungen des National Travel Health Network and Centre

    Nach Schätzungen der Vereinten Nationen lebten 2016 rund 1.300.000 Menschen in Simbabwe mit HIV. Sie schätzten die Prävalenzrate in der Altersgruppe der 15- bis 49-Jährigen auf 13,5%. Sie sollten die üblichen Vorsichtsmaßnahmen treffen, um eine HIV-Exposition zu vermeiden.

    Wenn Sie während Ihrer Reise medizinische Hilfe in Notfällen benötigen, wählen Econet-Abonnenten die 112, NetOne-Abonnenten die 114 und Festnetzbenutzer die 0800 3222 911. Über Simbabas stehen alternative Optionen zur Verfügung. Sie sollten sich umgehend an Ihre Versicherung / medizinische Beratungsfirma wenden, wenn Sie zur Behandlung an eine medizinische Einrichtung überwiesen werden.

    Finanztransaktionen werden hauptsächlich in der offiziellen Landeswährung RTGS-Dollar abgewickelt. Dazu gehören simbabwische Anleihen, Anleihenmünzen und mobiles Geld wie ECOCASH. Preise und Transaktionen erfolgen hauptsächlich in RTGS-Dollar, aber auch US-Dollar bleiben gesetzliches Zahlungsmittel und werden weitgehend akzeptiert. Sie sollten vor einer Transaktion überprüfen, ob der angegebene Preis in RTGS oder US-Dollar angegeben ist, da das Symbol für beide US-Dollar ist. Es wird empfohlen, die Wechselkurse vor jeder Transaktion zu überprüfen. Derzeit herrscht in Simbabwe ein erheblicher Liquiditätsmangel. Bargeldbezüge sind derzeit mit einer internationalen Bankkarte nicht möglich. Kredit- und Debitkarten werden zunehmend für Transaktionen verwendet, obwohl eine wachsende Anzahl von importierten Artikeln wie Kraftstoff möglicherweise eine Barzahlung in US-Dollar erfordert.

    Banken stehen vor der Herausforderung, Bargeld in Fremdwährung auszugeben, auch für internationale Überweisungen von außerhalb Simbabwes.

    Sie sollten im Voraus prüfen, ob ein Restaurant oder Hotel Karten akzeptiert, insbesondere außerhalb von Harare. Vergewissern Sie sich, dass für Ihren Besuch genügend US-Dollar-Guthaben vorhanden ist, oder erkundigen Sie sich bei Ihrem Reiseveranstalter, ob Kartenzahlungen akzeptiert werden.

    Simbabwe führte im November 2016 neben dem US-Dollar und anderen Währungen Anleihen als gesetzliches Zahlungsmittel ein. RTGS-Dollar, einschließlich Anleihen, Anleihemünzen und mobiles Geld, sind in Simbabwe nur gesetzliches Zahlungsmittel. Die Anleihemünzen lauten auf 2 USD und 5 USD und die Anleihemünzen auf 1 USD, 50 USD, 25 USD, 10 USD, 5 USD und 1 USD. Anleihen sind Mangelware und möglicherweise nicht immer verfügbar.

    Es ist illegal, Simbabwe mit mehr als 2.000 USD (oder einem Gegenwert) in bar zu verlassen. Der Umtausch von Fremdwährungen ist nur bei offiziell zugelassenen Händlern (z. B. Banken oder Wechselstuben) zulässig. Tragen Sie kleine Geldscheine bei sich, da Änderungen in kleineren Unternehmen nur selten möglich sind.

    Wenn Sie im Ausland sind und Nothilfe von der britischen Regierung benötigen, wenden Sie sich an die nächstgelegene britische Botschaft, das Konsulat oder die Hohe Kommission. Wenn Sie dringend Hilfe benötigen, weil einem Freund oder Verwandten im Ausland etwas passiert ist, wenden Sie sich an das Foreign and Commonwealth Office (FCO) in London unter der Nummer 020 7008 1500 (24 Stunden)..

    Checkliste für Auslandsreisen

    Lesen Sie unsere Checkliste für Auslandsreisen, um Ihre Auslandsreise zu planen und Ihre Sicherheit zu gewährleisten.

    Reisesicherheit

    Die FCO-Reisehinweise helfen Ihnen dabei, Ihre eigenen Entscheidungen über Auslandsreisen zu treffen. Ihre Sicherheit ist unser Hauptanliegen, aber wir können keine maßgeschneiderte Beratung für einzelne Reisen anbieten. Wenn Sie sich Sorgen darüber machen, ob das Reisen für Sie sicher ist oder nicht, sollten Sie die Reisehinweise für das Land oder Gebiet, in das Sie reisen, zusammen mit Informationen aus anderen von Ihnen identifizierten Quellen lesen, bevor Sie Ihre eigene Entscheidung treffen ob zu reisen. Nur Sie können entscheiden, ob das Reisen für Sie sicher ist.

    Wenn wir das Risiko für britische Staatsangehörige an einem bestimmten Ort als unannehmbar hoch einschätzen, geben wir auf der Seite mit Reisehinweisen für dieses Land oder Gebiet an, dass wir von allen oder allen Reisen, die nicht unbedingt erforderlich sind, abraten. Lesen Sie mehr darüber, wie die FCO Risiken in Auslandsreisehinweisen einschätzt und einordnet.

    Auf unserer Seite zu Krisen in Übersee finden Sie zusätzliche Informationen, die Sie vor und während einer Auslandsreise ausführen können, um Ihre Sicherheit zu gewährleisten.

    Rückerstattungen und Stornierungen

    Wenn Sie einen gebuchten Urlaub stornieren oder ändern möchten, wenden Sie sich an Ihr Reiseunternehmen. Die Frage der Rückerstattung und Stornierung liegt bei Ihnen und Ihrem Reiseunternehmen. Reiseveranstalter entscheiden selbst, ob sie Kunden eine Rückerstattung anbieten oder nicht. Viele von ihnen verwenden unsere Reisehinweise, um diese Entscheidungen zu treffen, aber wir weisen Reiseveranstalter nicht an, wann sie ihren Kunden eine Rückerstattung anbieten können oder nicht.

    Weitere Informationen zu Ihren Rechten, wenn Sie einen Urlaub stornieren möchten, finden Sie auf der Website des Citizen's Advice Bureau. Informationen zur Behebung von Problemen bei der Flugbuchung finden Sie auf der Website der Zivilluftfahrtbehörde. Bei Fragen zur Reiseversicherung wenden Sie sich an Ihren Versicherer. Wenn Sie mit der Antwort nicht zufrieden sind, können Sie sich an den Financial Ombudsman Service wenden.

    Registrieren Sie Ihre Reisedaten bei uns

    Wir bitten die Leute nicht mehr, sich vor Reiseantritt bei uns anzumelden. Auf unserer Checkliste für Auslandsreisen und unserer Seite zu Krisen in Übersee finden Sie Informationen, die Sie vor und während einer Auslandsreise ausführen können, um Ihre Reise zu planen und sicher zu sein.

    Frühere Versionen von FCO-Reisehinweisen

    Wenn Sie nach einer früheren Version der FCO-Reisehinweise suchen, besuchen Sie die Website des National Archives. Wenn Sie die gewünschte Seite dort nicht finden können, senden Sie dem Travel Advice-Team eine Anfrage.

    Weitere Hilfe

    Wenn Sie ein britischer Staatsangehöriger sind und eine Frage zu Auslandsreisen haben, die nicht in unseren Auslandsreisehinweisen oder an anderer Stelle auf GOV.UK behandelt wird, können Sie eine Anfrage einreichen. Wir können keine maßgeschneiderte Beratung für bestimmte Reisen anbieten.