Startseite » Guides » Simbabwe Wetter, Klima und Geographie

    Simbabwe Wetter, Klima und Geographie

    Wetter und Klima

    Beste Reisezeit

    Obwohl in den Tropen gelegen, herrschen das ganze Jahr über gemäßigte Bedingungen, da das Klima durch die Höhe und die Inlandsposition des Landes gemildert wird. Die heiße und trockene Jahreszeit ist von August bis Oktober und die Regenzeit von November bis März. Die besten Monate für einen Besuch sind April bis Mai und August bis September. Die Nachttemperaturen können unter den Gefrierpunkt fallen.

    Benötigte Kleidung

    Leichte bis mittlere Gewichte mit wärmerer Kleidung für Abende und Regenbekleidung für die Regenzeit.

    Erdkunde

    Simbabwe grenzt im Nordwesten an Sambia, im Norden und Osten an Mosambik, im Süden an Südafrika und im Südwesten an Botswana. In der zentralen Hügellandschaft entspringen viele Flüsse, die im Nordwesten in den künstlichen Kariba-See, im Westen in die Sümpfe Botswanas oder im Nordosten in den Sambesi münden. Das Highveld Landschaft ist übersät mit kopjes (massive Granitaufschlüsse). Entlang der Ostgrenze erstreckt sich eine 350 km lange Hochgebirgsregion von landschaftlicher Schönheit, die sich am Mount Inyangani, dem höchsten Punkt des Landes, auf 2.592 m erhebt.