Startseite » Reiseinspiration » Die 10 besten Halloween-Ferien der Welt

    Die 10 besten Halloween-Ferien der Welt

    Möchten Sie das Beste aus der kommenden Halloween-Saison machen? Wie wäre es mit einer Reise um einen dieser besonders gruseligen Orte? Sie werden mit Sicherheit einen der unvergesslichsten Ferien machen, die Sie jemals erleben werden.

    Irland Bildnachweis: K.C. Dermody
    Schaltschloss, Irland

    Irland (Hotelpreise & Fotos)

    Ein Besuch in Irland bedeutet nicht nur, von einer atemberaubenden Landschaft umgeben zu sein, sondern auch jahrhundertealte Schlösser zu erleben, die viele faszinierende und gruselige Geheimnisse bergen. Wenn Sie sich trauen, können Sie sogar in einigen von ihnen übernachten, wie zum Beispiel in Ross Castle in County Meath. Das 1536 erbaute Gebäude im Steinturmstil wird heute als Bed & Breakfast geführt. Aber planen Sie nicht, viel zu schlafen. Die Gäste wachen häufig nachts auf und hören Stimmen und Türen, die von alleine zugeschlagen werden. Einige haben sogar die Gegenwart eines Geistes gespürt, der an der Bettkante saß. Wenn eine Übernachtung ein bisschen zu viel ist, sollten Sie eine Besichtigung des Malahide Castle in Betracht ziehen, in dem Berichten zufolge mindestens fünf Geister leben, darunter ein Hausmeister aus dem 16. Jahrhundert namens Puck. Leap Castle in der Nähe der malerischen Stadt Birr gilt als eine der am meisten frequentierten in ganz Europa, einst Schauplatz vieler schrecklicher Taten und heute berühmt für seine unheimlichen Erscheinungen.

    New Orleans Bildnachweis: bigstock.com
    New Orleans

    New Orleans (Hotelpreise & Fotos)

    Halloween ist nach Karneval die zweithäufigste Zeit in New Orleans. Eine lange Geschichte von Voodoo, unzählige Spukplätze und seine berüchtigte Partyszene machen es zu einem idealen Reiseziel für die Saison. Erkunden Sie das French Quarter, wo Sie durch Voodoo-Läden schlendern und mehr über die jahrhundertealte Praxis erfahren können, und nehmen Sie an einer der vielen angebotenen Spuk-Touren teil, die Besuche der weltberühmten Friedhöfe einschließen, auf denen die Verstorbenen in Gräbern darüber begraben sind Boden. Verpassen Sie nicht die Tour durch den unheimlichen Manchac-Sumpf nach Einbruch der Dunkelheit, auf der Sie Geschichten über die Hunderte erzählen, die hier in einer Flutwelle ums Leben kamen.

    London Bildnachweis: Davide D'Amico
    Tower of London

    London (Hotelpreise & Fotos)

    London muss eine der am meisten frequentierten Städte der Welt sein, mit praktisch einer endlosen Anzahl von Orten, an denen Geister bekanntermaßen umherirren. Unternehmen Sie einen Spaziergang mit Geistern nach Einbruch der Dunkelheit, besuchen Sie Friedhöfe und legendäre Mordstätten oder unternehmen Sie eine einstündige Halloween-Tour mit einer Pferdekutsche durch den Richmond Park, bei der Sie alles über die Geister erfahren, die auf dem Gelände herumtollen. Der Tower of London, der einst die Heimat politischer Gefangener war, die gefoltert und anschließend hingerichtet wurden, bietet auch faszinierende Touren, auf denen Sie alle möglichen gespenstischen Geschichten hören können steinerne Gänge.

    Williamsburg, Virginia Gutschrift: www.bigstock.com
    Williamsburg, Virginia

    Williamsburg, Virginia (Hotelpreise & Fotos)

    Williamsburg, der Geburtsort der amerikanischen Revolution, ist bekannt für seine Legenden und seine verfolgte Geschichte. In Colonial Williamsburg können Sie eine Wanderung zu Orten unternehmen, die für ihre übernatürlichen Bewohner bekannt sind. Es ist an Halloween beliebt, wird aber das ganze Jahr über angeboten und kombiniert lokale Folklore mit Geistergeschichten, historischen Einblicken und Unterhaltung. Das Haunted Dinner Theatre im Captain George's Seafood Restaurant bietet eine interaktive Show mit einem All-you-can-eat-Buffet. Besondere Aufführungen und Veranstaltungen werden zu Halloween angeboten.

    Salem, Massachusetts Gutschrift: Smart Destinations
    Salem

    Salem, Massachusetts (Hotelpreise & Fotos)

    In Salem, AKA Witch Capital US, ist Halloween eine einmonatige Veranstaltung. Hier wurden Ende des 17. Jahrhunderts in Salem und in einigen umliegenden Städten mehr als 150 Menschen wegen Hexerei angeklagt und einige unter schweren Steinen erhängt oder zu Tode niedergeschlagen. Heute sind im Oktober alle möglichen Geisterereignisse angesagt, darunter eine Parade, Geistergeschichten, viele Hexen, Vampire und vieles mehr. Das Hexenmuseum in Salem ist ein großartiger Ort, um mehr über die Hexerei und die historischen Gründe für die Hexenprozesse zu erfahren. Es gibt eine große Auswahl an Touren, die die am meisten heimgesuchten Orte hervorheben sowie Nachstellungen und Hexenkreise zum Ausprobieren und Aufhängen.

    Philadelphia, Pennsylvania Bildnachweis: Bigstock.com
    Oststaatsgefängnis

    Philadelphia, Pennsylvania (Hotelpreise & Fotos)

    Wenn Sie einen der furchterregendsten und angeblich am meisten heimgesuchten Orte der Welt besuchen möchten, fahren Sie nach Philadelphia. Die Stadt beherbergt das mittlerweile verlassene Oststaatsgefängnis, und Besucher können eine Nachttour unternehmen, die treffend als Terror hinter den Mauern bezeichnet wird. Es wurde 1829 mit schlossähnlichen Mauern und imposanten Wachtürmen erbaut und war das erste Gefängnis, in dem Gefangene alleine lebten, alleine aßen und alleine trainierten. Es ist nicht überraschend, dass es unter seinen Gefangenen psychische Erkrankungen verursacht haben soll. Besucher berichteten von gruseligen Geräuschen und sogar von einsamen Klagen, die durch die dunklen Korridore trieben. Cell Block 12 war berühmt für seine schattigen Gestalten und das körperlose Lachen.

    Schottland Bildnachweis: Bigstock.com
    Edinburgh Schloss

    Schottland (Hotelpreise & Fotos)

    Wie Irland ist Schottland mit Spukschlössern und anderen Spukstellen gefüllt, wie den Edinburgh Vaults, einer verlassenen Reihe von Labyrinthkammern, die unter der South Bridge verrotten und zu einer bizarren Touristenattraktion geworden sind, in der einige den bösen Geist eines gesichtslosen Mannes erblicken die Reise. In den Tiefen des Edinburgh Castle lauern dunkle Gestalten verlorener Seelen, darunter ein Phantompfeifer und ein kopfloser Schlagzeuger. Verbringen Sie die Nacht im Dalhousie Castle, und vielleicht können Sie einen Blick auf den Geist von Lady Catherine werfen, das am häufigsten gemeldete Gespenst in diesem Hotel, das aus der Festung aus dem 13. Jahrhundert stammt.

    Sizilien Bildnachweis: Wikimedia Commons
    Kapuzinerkatakomben

    Sizilien (Hotelpreise & Fotos)

    Italien ist im Herbst wunderschön und beherbergt auch eine Reihe gruseliger Katakomben. Die Kapuzinerkatakomben sind eine Grabgruft in Palermo, Sizilien, und obwohl es auf jeden Fall faszinierend ist, wenn Sie anfällig für Albträume sind, sollten Sie nicht einmal daran denken, in ihnen gefangen zu sein. Im 16. Jahrhundert entdeckten die Mönche des Capachuin-Klosters, dass eine eigene Leiche, die in den Katakomben ruht, von Natur aus mumifiziert wurde. Seitdem wurde es zum beliebten Ort für Leichen, die in feinster Kleidung in Posen in den Katakomben platziert wurden. Heute beherbergt es rund 8.000 sehr gut erhaltene Mumien und ist für Touristen geöffnet - viele gaben an, Pfeifen und Flüstern gehört zu haben, und einige kehrten sogar in einen Raum zurück, um Skelette zu finden, die in verschiedenen Positionen neu angeordnet wurden.

    Grabstein, Arizona Bildnachweis: bigstock.com
    Grabstein, Arizona

    Tombstone, Arizona (Hotelpreise & Fotos)

    Tombstone ist ein unterhaltsamer Ort für Familien, um Halloween zu besuchen, mit Kürbisschnitz- und Kostümwettbewerben, Geistergeschichten am Feuer und vielen anderen Aktivitäten. Erwachsene, die auf der Suche nach verrücktem Nervenkitzel sind, werden viele finden, wie die Gespenster, die man oft auf den alten hölzernen Grabsteinen auf dem Boothill Cemetery gesehen hat.

    Savannah, Georgia Bildnachweis: bigstock.com
    Savannah, Georgia

    Savannah, Georgia (Hotelpreise & Fotos)

    Savannah ist wunderschön, aber es kann auch ein bisschen gruselig mit all dem spanischen Moos und den verwunschenen Häusern sein. Viele der stattlichen alten Häuser in der Altstadt werden angeblich heimgesucht. Nehmen Sie an der Hearst Ghost Tour teil und fahren Sie in einem Leichenwagen durch die Stadt, während Sie die paranormalen Hotspots erkunden.