Startseite » Reiseinspiration » Die 8 besten Orte der Welt zum Stargazing

    Die 8 besten Orte der Welt zum Stargazing

    Die Mehrheit der Nordamerikaner lebt unter einem lichtverschmutzten Himmel, was bedeutet, dass sie, wenn sie nicht in Gebiete reisen, die weit von den Lichtern der Stadt entfernt sind, nie die Möglichkeit haben, einen wirklich blendenden Nachthimmel zu sehen. Wenn Sie von der Idee der fernen Galaxien fasziniert sind, sollten Sie eine Reise zu einem dieser Ziele planen. Sie bieten einen der dunkelsten, klarsten und schadstofffreisten Himmel Nordamerikas und sorgen für unvergessliche Sterne.

    Jasper National Park, Alberta, Kanada Bildnachweis: Facebook / Jasper, Kanada

    Jasper National Park, Alberta, Kanada (Hotels in der Nähe)

    Die westkanadische Provinz Alberta ist bekannt für ihren dunklen Nachthimmel und der Jasper National Park ist dank seiner abgelegenen Lage, weit weg von den Lichtern der Stadt, wahrscheinlich der beste Ort, um Sterne zu beobachten. Von September bis April erstrahlt der Himmel nach Einbruch der Dunkelheit in strahlendem Rot, Lila, Grün und Weiß. In einer klaren Nacht werden Sie garantiert eine großartige Show erleben, zu der oft auch das Auftreten des Nordlichts gehört. Im Jahr 2011 wurden 97 Prozent des 4.200 Quadratmeilen großen Parks offiziell als das zweitgrößte Naturschutzgebiet der Welt ohne Lichtverschmutzung ausgewiesen.

    Joshua Tree Nationalpark Bildnachweis: Bigstock.com
    Joshua Tree und Sternspuren, Mohave-Wüste, Kalifornien

    Joshua Tree National Park (Hotels in der Nähe)

    Der Joshua Tree National Park liegt nur ein paar Stunden östlich des geschäftigen Los Angeles, ist jedoch der ultimative Spielplatz für Sterngucker und die beste Gelegenheit für Südkalifornier, dank der Sonne fast jeden Tag im Jahr einen der dunkelsten Himmel mit klaren Nächten zu genießen Niedrige Wüstenfeuchtigkeit und keine Lichtverschmutzung. Besucher haben das Erlebnis als absolut „umwerfend“ beschrieben, nachdem sie einen Blick darauf erhielten, wie der Nachthimmel in einem so unverschmutzten Zustand tatsächlich aussieht. Der Nationalpark kennt dies seit vielen Jahren und erkennt es daran, dass das ganze Jahr über regelmäßig Sternbeobachtungsveranstaltungen stattfinden. Celestron, ein Hersteller von Teleskopen, entsendet gelegentlich einige seiner Fachleute, um die Technologie hinter den Instrumenten zu entmystifizieren und den Benutzern dabei zu helfen, sich mit deren eigenständiger Verwendung vertraut zu machen. Natürlich können Sie die Show auch auf eigene Faust genießen. Bringen Sie einfach ein Fernglas und eine Sternenkarte mit, um herauszufinden, was Sie gerade sehen.

    Tonopah, Nevada Gutschrift: mypubliclands
    dunkle sternenklare Nacht in Nevada

    Tonopah, Nevada (Hotels in der Nähe)

    Wahrscheinlich haben Sie noch nie von Tonopah gehört, aber es wurde von USA Today zur Nummer 1 für Sternbeobachtungen in den USA gekürt. Die Stadt liegt 215 Meilen nördlich von Las Vegas und hat Straßen kartografiert, die als "Sternspuren" bekannt sind. Von dort aus können Sie mehr als 7.000 der funkelnden Lichter im dunklen Nachthimmel sehen, einschließlich der Milchstraße in einer klaren, mondlosen Nacht. Bereise die Sternenspuren, nachdem der Mond untergegangen ist, lasse deine Augen sich anpassen und schaue dann auf und verliere dich in den dunkelsten Himmeln, die du wahrscheinlich jemals gesehen hast. Wenn Sie in einer Großstadt leben, sehen Sie aufgrund der Lichtverschmutzung wahrscheinlich nur etwa 25 bis 50 Sterne. Der Blick in den Himmel ist also ein unvergleichliches Erlebnis. Wer gute Augen hat, kann Sterne mit einer Sehschwäche von bis zu +7,0 sehen. Dies ist der schwächste Stern, der für das bloße Auge sichtbar ist.

    Haleakala Nationalpark, Maui Bildnachweis: bigstock.com
    Observatorien auf dem Gipfel von Haleakala, Maui

    Haleakala National Park, Maui (Hotels in der Nähe)

    Der Haleakala-Nationalpark und der Haleakala-Krater befinden sich auf der Insel Maui auf einer Höhe von mehr als 300 Metern über dem Meeresspiegel. Wenn Sie zum Gipfel fahren, passieren Sie so viele verschiedene ökologische Zonen, wie Sie von Kanada nach Mexiko fahren würden. Hier können nicht nur einige der dramatischsten Sonnenaufgänge und -untergänge genossen werden, sondern es ist auch einer der besten Orte der Welt, um Sterne zu beobachten. Von Mai bis Oktober führen Ranger geführte Wanderungen durch, oder Sie können eine Sternenkarte am Hauptsitz des Parks abholen. Aufgrund der Höhenlage ist es oben normalerweise ziemlich kalt und manchmal schneit es sogar. Bringen Sie also etwas Warmes mit, um sich auf unvorhersehbares Wetter vorzubereiten.

    Tucson, Arizona Gutschrift: mypubliclands
    Tucson Nachthimmel

    Tucson, Arizona (Hotels in der Nähe)

    Tucson ist berühmt für seine Outdoor-Abenteuermöglichkeiten wie Wandern und Mountainbiken, Klettern und Höhlenforschung. Es ist auch einer der besten Orte auf der Erde, um Sterne zu beobachten. Das Kitt Peak National Observatory, bekannt für eine der umfangreichsten Sammlungen von Forschungsteleskopen auf dem Planeten, befindet sich hoch über der Sonora-Wüste und bietet Besuchern die Möglichkeit, durch sein nächtliches Beobachtungsprogramm einige der unglaublichsten Nachthimmel zu beobachten Center.

    Nationalpark Death Valley, Kalifornien Bildnachweis: Bigstock.com

    Death Valley National Park, Kalifornien (Hotels in der Nähe)

    Während Sie im Sommer das Death Valley meiden möchten, kann der Rest des Jahres eine angenehme Zeit sein, um das größte Reservat mit dunklem Himmel der Welt zu besuchen und zu erleben. Während die Sonne hier in der kalifornischen Wüste untergeht, offenbart die dunkle Nacht die massive Ausdehnung der Milchstraße in ihrer schönsten Form. Wenn Sie im Frühling anreisen, können Sie tagsüber möglicherweise auch eine der spektakulärsten Shows mit bunten Wildblumen sehen. Unter den richtigen Bedingungen wird die Wüste mit einem Meer aus goldenen, lila, rosa oder weißen Blüten gefüllt.

    Yosemite Nationalpark, Kalifornien Bildnachweis: j-dub1980
    Yosemite

    Yosemite National Park, Kalifornien (Hotels in der Nähe)

    Der Yosemite-Nationalpark bietet viele atemberaubende Landschaften und Aktivitäten im Freien, die Sie tagsüber genießen können. Er bietet auch die ideale Kulisse, um nach Einbruch der Dunkelheit die Sterne zu beobachten. Hoch über den hoch aufragenden Mammutbäumen und kilometerweit von den Lichtern der Stadt entfernt gilt der Himmel hier als einer der besten Orte der Welt, um Meteoritenschauer aus Perseiden zu beobachten. Glacier Point ist ein beliebter Ort, um die Show zu sehen, und während des ganzen Sommers können Amateurastronomen oft gesehen werden, wie sie samstags ihre Teleskope aufstellen. Sie erhalten auch einen unvergesslichen Blick auf ferne Galaxien und die funkelnden Sterne der Milchstraße. Drüben in Wawona, Yosemite Valley und Tuolumne Meadows können Sie einen Astronomiespaziergang genießen oder auch reden. Viele der im Park befindlichen Unterkünfte, einschließlich der Tenaya Lodge, bieten Pakete an, die einen Astronomen, ein Teleskop und den Transport zu einem idealen Aussichtspunkt sowie heiße Getränke und Snacks umfassen.

    Cherry Springs State Park, Pennsylvania Bildnachweis: Bigstock.com
    Dark Sky Park mit Blick auf die Milchstraße, Cherry Springs State Park, Pennsylvania.

    Cherry Springs State Park, Pennsylvania (Hotels in der Nähe)

    Der Cherry Springs State Park in Pennsylvania bietet einige der dunkelsten Nachthimmel östlich des Mississippi. Es wurde 2008 zum Gold-Certified International Dark Sky Park ernannt, einer der wenigen im ganzen Land. Trotz seiner Nähe zu städtischen Gebieten bietet der Park auf einem Hügel, der vom 262.000 Morgen großen Susquehannock State Forest umgeben ist, einen 360-Grad-Blick auf den Nachthimmel, der völlig frei von Lichtverschmutzung ist. Im Sommer werden freitags und samstags Sky-Touren angeboten, obwohl der Night Sky Viewing-Bereich immer geöffnet ist.